Ein weihnachtlicher Tannenbaum nachts draußen bei Schneefall

advent

Advent

Ein weihnachtlicher Tannenbaum nachts draußen bei Schneefall

Es treibt der Wind im Winterwalde
die Flockenherde wie ein Hirt,
und manche Tanne ahnt, wie balde
sie fromm und lichterheilig wird,
und lauscht hinaus, den weißen Wegen
streckt sie die Zweige hin – bereit,
und wehrt dem Wind und wächst entgegen
der einen Nacht der Heiligkeit.

Rainer Maria Rilke (1875 – 1926)

Wir wünschen Euch einen gemütlichen Advent und eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Franz Keller & Team


Der Begriff Advent entstammt aus dem griechischen Begriff „Erscheinung“ und bedeutete im Römischen Reich Ankunft, Anwesenheit, Besuch eines Amtsträgers, quasi die „Ankunft des göttlichen Herrschers oder auch die Ankunft der Gottheit im Tempel“. Das Wort „Advent“ wurde von den Christen übernommen, es bringt die Beziehung zu Jesus Christus zum Ausdruck.

Die Adventszeit dauerte ca. 6 Wochen und war eine Fastenzeit, zwischen dem 11. November und dem ursprünglichen Weihnachtstermin und dem Fest der Erscheinung des Herrn am 6. Januar. Fastenzeiten galten als „geschlossene Zeiten“, in diesen geschlossenen Zeiten durfte nicht getanzt und aufwendig gefeiert werden. …!?

Posted in Advent and tagged .

Schreibe einen Kommentar